System zur Frischdampfeinsparung bei der Regeneration von mit Lösemittel beladenen Aktivkohleadsorbern.

Das für diese Anwendung eingesetzte System nutzt die vorhandene Energie des Desorbates (Lösemittel-Wasserdampf-Gemisch) so weit als möglich aus. In einem Verdampfer wird das anfallende und vom Lösemittel befreite Wasserdampf-Kondensat erhitzt und verdampft. Die Verdampfung erfolgt aufgrund eines angelegten Vakuums, welches durch einen mit Frischdampf betriebenen Dampfstrahlverdichter erzeugt wird. Die Regeneration des Adsorbers wird mit einem unter geringem Unterdruck stehenden, leicht überhitztem Dampfgemisch aus Frischdampf (Treibdampf des Dampfstrahlverdichters) und Vakuumdampf durchgeführt.

Da während der Aufheizung des Adsorbers zu Beginn der Regeneration kein Desorbat (also auch keine Energie) anfällt, kann diese Phase durch Einsatz eines Heißwasserspeichers überbrückt werden. Durch Entspannungsverdampfung des Wassers und durch Mischen dieses Vakuumdampfes mit dem Treibstrahl des Dampfstrahlverdichters wird Frischdampf eingespart.

Die Hauptkomponenten des Systems sind:
  • Fallfilmverdampfer
  • Dampfstrahlverdichter
  • Umlaufumpe
  • Meß- und Regelgeräte
  • Optional: Heißwasserspeicher

Dieses System wird durch entsprechende Regeleinrichtungen, an die einzelnen Desorptionsvorgänge angepasst und vollautomatisch betrieben.

Mit dem Öffnen des Treibdüsenquerschnitts beginnt durch die Saugwirkung des Dampfstrahlverdichters der Druck im Fallfilmverdampfer zu sinken. Das zirkulierende Wasser beginnt bei durchströmen des Fallfilmverdampfers (Rohrinnenseite) infolge des niedrigeren statischen Druckes zu verdampfen. Auf der Mantelseite der Wärmetauscherrohre strömt das heiße Desorbat und erhitzt das Kreislaufwasser. Je höher die Temperatur des verdampfenden Wassers und damit auch je höher der entsprechende Siededruck = Saugdruck ist, umso höher ist der vom Dampfstrahlverdichter angesaugte Dampfstrom und umso höher ist die Einsparung an Frischdampf.

Das System kann (je nach Auslegung) bis zu 45% Frischdampf einsparen!

TITEL DES BILDES