Emissionsüberwachung und Datenerfassung

Analysengerät

Die kontinuierliche Überwachung der Emissionswerte im Abluftrohrrohr erfolgt mit einer zugelassenen Messeinrichtung nach TA Luft und 31. BimSchG.

TALAS/net

Die Datenerfassung und Verarbeitung der emissionsrelevanten Signale erfolgt am Standort der „Emissionsquellen“. Talas ist der eignungsgeprüfte Erfassungsrechner für die kontinuierliche Emissionsüberwachung gemäß TA Luft, 13. und 17. BlmSchV. Es erfasst die Prozesssignale und verarbeitet diese über die Auswertung kontinuierlicher Emissionsmessungen.

Talas bildet u.a.:
  • Physikalische Größen aus den Stromsignalen
  • Logische Verknüpfungen und Statussignale
  • Normierte Schadstoffkonzentrationen
  • Mittelwerte über parametrierbare Zeittakte
  • Häufigkeitsverteilungen (Behördenprotokolle)
  • Meldungen der Schwell- und Grenzwertüberwachung

Durch eine Anbindung an einen EmNet-Server werden die Daten (Tages-/Jahresprotokolle) archiviert.

EmNet-SERVER mit UmweltOffice

Der EmNet-Server mit UmweltOffice ist ein übergeordnetes System für den TALAS/net. Es handelt sich hierbei um ein Client-Server-System, das die Daten von den Emissionsrechner TALAS/net übernimmt und verwaltet.

Das UmweltOffice führt folgende Aufgaben durch:
  • Speicherung der TALAS-Messdaten in einer SQL Datenbank
  • Bereitstellung von Meldungen und Protokollen nach behördlicher Vorgabe
  • Grafische Darstellung der Kurzzeitwerte in Balken- und Kurvendiagrammen
  • Datenarchivierung
  • Datenexport zur MS Windows Anwendungen

Ist der EmNet-Server in ein lokales Ethernet eingebunden, so besteht von jeder beliebigen Workstation, mit einem Web-Browser, ein Zugriff auf die Emissionsdaten.